Zwergenalarm beim Erntefest

Gartenzwerg

Gartenzwerge in Lugau?

Herbst – Erntefest – Theater:  All das gehört in Lugau nun schon seit vielen Jahren zusammen. Und so soll es auch in diesem Jahr sein. Am Sonntag, dem 11. Oktober, lädt der Lugau lebt e.V.  ab 15.30 Uhr ins Landei ein. Und neben Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier sowie alten Lugauer Ansichten gibt es eben wieder Theater.

Seit Ende August proben ein paar Unermüdliche am neuen Stück. In diesem Jahr haben Lugauer Gartenzwerge – die es ja eigentlich gar nicht gibt – ihren großen Auftritt. Und dabei stellt sich heraus, dass die kleinen Zwerge ganz ähnliche Probleme wie die großen Lugauer haben. Ehestreit, naseweise Kinder, nervige Menschennachbarn und dann auch noch eine hübsche Fremde.

Deshalb können wir nicht garantieren, dass sich der Eine oder die Andere nicht wiedererkennen. Also seien Sie schön neugierig und erscheinen Sie zahlreich.

Viele Besucher im Lugauer Theater

Die Geschichte vom Kaiser, der sich von zwei Betrügern über den Tisch ziehen lässt, kennt wohl jeder. In unserer Geschichte “Des Kaisers neue Kleider” konnten wir aber auch gleich noch klären, warum es heute so viele verschiedene Steuern gibt.

Viele Lugauer besuchten am 05. Oktober das Lugauer Erntefest und konnten sich auch in diesem Jahr an unserem Theaterstück erfreuen. Allen Beteiligten, Helfern und Unterstützern sagt der Lugau lebt e.V. hiermit herzlichen Dank mit folgenden schönen Bildern, die in diesem Jahr Matthias Pfützner aus Kirchhain für uns gemacht hat.

Des Kaisers neue Kleider

Kürbisfratze

Erntefest ist auch Theaterzeit in Lugau. In diesem Jahr bieten wir mit “Des Kaisers neue Kleider” wieder einen Spaß für Groß und Klein. Erlebt mit, wie der Kaiser sich von den beiden Halunken Hinz und Kunz über’s Ohr hauen lässt. Sie wollen dem Kaiser gaaanz besondere, gaaaanz schöne Kleider nähen. Dass die Schatztruhe dabei bis auf den letzten Dukaten gelehrt wird, verwundert ihn natürlich. Doch er hat dagegen ein wohlbekanntes Mittel.

Auf dem Hof des Landeis geben wir wieder Gelegenheit Geerntetes anzubieten, Pflanzen zu tauschen oder über Sämereien zu fachsimpeln. Jeder kann mitbringen, wovon er zu viel hat.

Wir treffen uns am Sonntag, den 05. Oktober 2014, ab 15.30 Uhr im Landei zu Kaffee und Kuchen. Der Lugau lebt e.V. freut sich auf viele Gäste.