Gelungenes Theater beim Erntedankfest am 13.10.2019

“Das Geschenk“ oder eine Überraschung für den ehemaligen Ortsvorsteher Klaus Rippe

Das Theaterstück, wieder einmal aus der Feder von Karin Kaiser, war beim diesjährigen Erntedankfest im Lugauer Landei ein voller Erfolg.

Zunächst wurde im Hof fleißig getrödelt ; Frank Kiesewetter präsentierte unter neugierigen Blicken der Kleinsten frisch gepressten Apfelsaft aus Lugauer Äpfeln; zahlreiche Kuchen, von den fleißigen Lugauer Frauen selbstgebacken und gesponsert, ließ man sich schmecken; all das gab es beim diesjährigen Erntefest in Lugau.

DSC_1056DSC_1061DSC_1060

Aber auch auf der Bühne wurde ein Theaterstück der besonderen Art präsentiert. 20 Jahre Ortsvorsteher. Das Stück war Klaus Rippe gewidmet, der im Juni sein Amt übergab, und es wurden Szenen aus 20 Jahre seines Wirkens gezeigt. Drei Typen sitzen im Garten und überlegen, was man dem Rippe zum Dank schenken könnte und dachten über die letzten 20 Jahre nach.

DSC_1071

Am Anfang stand eine Himmelfahrtstour, wo dann wohl die Entscheidung fiel, zu kandidieren.

DSC_1075

Kinderspielplatz, Jugendclub, Festumzug zur 775-Jahr-Feier, sein Mitwirken an der ehemaligen Wassermühle, die Renaturierung der Bache, Problemlösungen während des Abwasseranschlusses, Naturparkgemeinde 2006, Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, Mitwirken bei der Umweltgruppe und die Neuanlegung der Lugauer Allee.

DSC_1079DSC_1081 DSC_1084  DSC_1097 DSC_1099 DSC_1102 DSC_1107    DSC_1112

DSC_1118DSC_1121_n

DSC_1109

Und immer wieder lustige Szenen im Garten. All diese Aktionen wurden von der Lugauer Theater Truppe gut in Szene gesetzt.

DSC_1088

Der Auftritt des Lugauer Kindergarten Spatzennest mit einem Gesangsstück sorgte zwischendrin auch für sehr gute Stimmung im Saal.

Letztendlich das Ergebnis, das Klaus Rippe nicht von heut auf morgen auf null runterfahren kann und es in seinen Vereinen und im Ort noch genug für ihn zu tun gibt. So z.B. engagiert er sich bei der Umsetzung des Projekts Kneippfad, welches im Dorf realisiert werden soll.

DSC_1129DSC_1124

Zum Schluss gab es dann, neben dem tobenden Applaus  des Publikums auch „Das Geschenk“, in Form einer schön umrahmten Urkunde von der gesamten Bürgerschaft von Lugau. Abschließend wurden Erntekörbe prämiert und man verweilte noch bis in den Abend hinein auf dem Hof bei Bier, Bratwurst und der Jahreszeit entsprechend Kürbis-Pfirsich-Bowle. Der Lugau lebt e.V. bedankt sich bei allen Mitwirkenden, dem Kindergarten und den Gästen für das gelungene Erntefest und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wo wir hoffentlich wieder ein gelungenes Theaterstück präsentieren können.

Bis dahin, Lugau lebt

Und der Maibaum steht wieder

Auch in diesem Jahr am 30. April fand unser traditionelles Maibaumstellen und daran anschließend das 12. Seifenkistenrennen statt. Nach kurzer Begrüßung und einer Lobesrede für die fleißigen Kranzbinderinnen, wurde schließlich der Maibaum aufgestellt und die Kinder führten ihren Bändertanz unter der Regie von Heike Raspe auf.

333629

122

6 Seifenkisten gingen an den Start um den Wettkampf der schnellsten Kiste, aber auch die Väter wurden gefordert um die stärkste Kiste zu ermitteln. Insgesamt verfolgte das Publikum an der Strecke ein spannendes Rennen.

3443

42 41 44 48 46DSCN9350

Wir beglückwünschen die Sieger und wir bedanken uns bei alle Teilnehmern, aber auch Helfern, die auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben um die Tradition des Maibaumstellen aufrechtzuhalten.

(Fotos von Heike Drasdo)

 

Erntefest mit Blick von ganz oben

Es war, wie wir glauben, ein voller Erfolg. Unser Erntefest und auch zuvor der Erntedank Gottesdienst waren gut besucht und alle Besucher waren begeistert. Nach gemütlicher Kaffee und Kuchen Tafel konnte man sich auf ein gelungenes Theaterstück, mit dem Thema “Ein Blick von ganz oben” oder die “Himmels-Beirats-Sitzung”, freuen.                                                                                                      Lugau im Jahre 2028, drei Engel auf ihrer Wolke bei der Himmels-Beirats-Sitzung, beobachten von ganz oben wie es um Lugau steht.  19 Szenen, 10 Bühnenbilder, musikalisch untermalt, das war schon eine beachtliche Leistung, was unsere Laientheatertruppe hier auf die Beine  bzw. auf die Bretter gestellt hat. Schaut euch die Bilder an und erfreut euch daran. Wir finden es war eine gelungene Aktion, ein rundum schönes Erntedankfest und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

2491_108 2491_045 2491_051 2491_055 2491_069 2491_071 2491_078 2491_081 2491_084 2491_087 2491_095 2491_097 2491_099 2491_105

Erntedank mit Theaterstück am 14. Oktober 2018

In diesem Jahr, am 14. Oktober, findet wieder unser traditionelles Erntedankfest in Lugau, mit Theaterstück, statt.

“Ein Blick von ganz oben” versetzt uns in diesem Jahr in die Zukunft. 2028, die 800 Jahrfeier steht bevor. Wie sieht es in und um Lugau aus. Wir wollen es euch zeigen.

Darüber hinaus, führen wir einen Fotowettbewerb durch. Thema: “Lugau, wie es war, ist und sein wird”

Wettbewerbskriterien: 1. jeder kann teilnehmen; 2. Teilnahme ist gebührenfrei; 3. Fotos müssen von Lugau sein; 4. Fotos müssen ausgedruckt (mind. Din A4, 20 x 30) schwarz/weiß oder farbig, eingereicht werden; 5. jeder Teilnehmer darf nur 1 Foto einreichen; 6. die besten 3 Fotos werden prämiert; 7. die Fotos müssen mit Titel, Name, Alter und Anschrift des Fotografen haftbar beschriftet sein (auf der Rückseite);

Die Fotos sind einzureichen bei Jürgen Wolbring, Südweg 11, in Lugau; Einsendeschluss ist Freitag der 12. Oktober 2018.

Die Prämierung findet nach dem Theaterstück statt. Der genaue Zeitplan für unser Erntefest folgt.

Bis dahin, Lugau lebt